Java: 2D Engine

Klick: Vollbild im neuen Tab

Meine kleine Java 2D Engine bringt Grundlagen für die Entwicklung von Programmen & Spielen auf 2D Basis mit.

  • GuiController: Pause/Login/Einstellungen -- Verwaltet das Menü.
  • KeyController: Erkennt Maus und Tastatur
  • canvasHandler: Verwaltet Renderbare Objekte
  • GameController: Er macht die Regeln. Von Gravitation bis Objekt-Kollision und Spiel/Steuerungs-Verhalten
  • coordSystem: Virtuell ~unendlich große 2D-Fläche auf welche Objekte plaziert werden können.

Der KeyController unterstützt MultiKey-Control und Drag- und Scroll-Funktionalität mit der Maus. Objekte welche von MShape erben können auf der 2D-Welt, dem coordSystem Plaziert werden, welche quasi unendlich groß ist. Der View kann an ein Objekt in der Welt gebunden aber auch davon losgelößt werden. Außerdem kann auch mit dem Scrollrad heraus gezoomed werden um die Map von weiter entfernt zu betrachten. Die 2D-Matrix besteht aus World-, View- sowie der ScaleMatrix.

Auch wenn ich Wert darauf gelegt habe einige Module Allgemein zu definieren und das Projekt MVC (Model-View-Controller) zu entwickeln, gibt es doch mehrere Stellen wo das Model und der View vermischt werden. Dazu gehören vorallem die Shapes, denn diese definieren zum einen Ihr Aussehen und Verhalten, haben aber auch ihre eigene Render-Methode.
Gerne dürfen Sie sich davon ein eigenes Bild machen.

Download (.jar) 76 KB Download Source code 414 KB

Wie Sie feststellen werden sind bereits einige Grundlagen vorhanden, andere fehlen jedoch auch, wie zum Beispiel Multiplayer. Teilung des Update- und des Render-Parts in Threads. Steuerung mit einem GameController. Sowie Grundlegende Gui-Elemente und eine weiter ausgebaute Physics-Klasse.

Wenn Sie meinen QuellCode als Grundlage verwendet haben und diesen Verbessert oder ein eigenes Projekt daraus gemacht haben, freue ich mich wenn Sie mit mir in Kontakt treten.